Abteilungsleitung                 Schießsportleitung

Yvonne Westphal                                 Sascha Wittbold

                                                          Tel. 0160 906 761 60

 

Die Jugendschützenabteilung konnte im Jahr 1999 ihr 75 jähriges  Bestehen feiern.

Wir bieten heute für die 6-11 jährigen Jungen und Mädchen Schießen mit dem Lichtpunktgewehr an. Die Jugendlichen ab 12 Jahren dürfen mit Luftdruckwaffen schießen und ab 14 Jahre auch mit Feuerwaffen wie Kleinkaliber, Gewehr und Pistole.

Alle Schießen finden unter fachkundiger Anleitung, Betreuung und Aufsicht statt.

Neben dem traditionellen Schießen nehmen wir auch an den Kreismeisterschaften und anderen auswärtigen Schießveranstaltungen erfolgreich teil.

Obwohl beim Schießen jeder für seine Leistung allein verantwortlich ist, wird neben dem sportlichen Aspekt die Geselligkeit und der Zusammenhalt unter den Jugendlichen gefördert.

Dazu trägt auch besonders unser alljährliches Zeltlager bei.

 Eine starke Truppe

 

 

 

 

Weihnachtsfeier der Jungschützenabteilung

 

 

Auch in diesem Jahr führte die Jungschützenabteilung wieder eine Weihnachtsfeier durch. In gemütlicher, weihnachtlicher Atmosphäre und bei leckeren Knabbereien mussten die Jungschützen aber auch die Betreuer zunächst einmal ihr Können und ihre Treffsicherheit beim Darten unter Beweis stellen. Und so manch ein Jungschütze zeigte dabei seine verborgenen Talente und erzielte dabei tolle Ergebnisse.

Nach einem leckeren Festessen wurde schließlich die Preisverteilung zum Dartwettkampf durchgeführt. Bei den Luftgewehrschützen errang Sören Friedrich mit 61 Punkten den ersten Platz. Den zweiten Platz belegte Ole Molsen mit 51 Punkten vor dem Drittplatzierten Tizian Gebauer mit 46 Punkten.

Bei den Lichtpunktschützen errang Jendrik Buchholz mit 50 Punkten den ersten Platz vor der Zweitplatzierten Melina Schmidt mit 44 Punkten. Den dritten Platz konnte sich schließlich Piet Borm mit 30 Punkten sichern. Bei den Betreuern konnte sich Holger Westphal mit dem magischen Ergebnis von 66 Punkten den ersten Platz sichern.

Die Jungschützen Marianna Ewald und Rieke Molsen erhielten für ihre jeweiligen Einzelleistungen einen Sonderpreis.

Im Anschluss daran erfolgte noch die Vergabe der errungenen Urkunden und Medaillen zu den Kreismeisterschaften und Rundenwettkämpfen des Jahres 2021/2022 sowie die Vergabe des Sonderpreises von den Kids Games des DSB an Nisse Molsen, der mit voller Freude den Preis unter dem tobenden Applaus der Jungschützen entgegennahm.

Nach der Weihnachtsfeier begaben sich alle glücklich und zufrieden auf den Heimweg.

Die Jungschützenabteilung wünscht ALLEN frohe und besinnliche Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr. Bleibt gesund.

Bildergalerie:

 Schöne Weihnachten!!

 

 

Teilnahme an der Preisverteilung des KSV Burgdorf

 

Am 19.11.2023 nahm die Jungschützenabteilung an der Preisverteilung des KSV Burgdorf in Wettmar teil.

 

Dabei wurden unsere Jungschützen für ihre erfolgreiche Teilnahme und Platzierungen bei den Kreismeisterschaften, bei den Runden- und Fernwettkämpfen sowie beim dem Kreisbestenschießen des KSV Burgdorf mehrfach ausgezeichnet.

Des weiteren errang die BSG Lehrte den 1. Platz bei dem Wettbewerb des Werner-Bösche-Förderpreises.

Herzlichen Glückwunsch dazu!.

 

...Unsere strahlenden Jungschützen mit ihren Betreuern...

Weiter so!.

 

 

Teilnahme an den Landesmeisterschaften im Lichtpunktschießen 2022

 

In diesem Jahr nahmen unsere Jungschützen an den Landesmeisterschaften im Lichtpunktschießen in Hannover teil. Die Teilnehmer wurden dabei durch unseren ersten Schießsportleiter Sascha Wittbold und unserem Betreuerteam Reinhard Peter und Jens Ewald betreut. Unsere Newcomer, die ihren ersten großen Wettkampf absolvierten, sorgten gleich für eine Riesenüberraschung.

 

So zeigte Marianna Ewald ihr ganzes Können und erreichte mit einem Gesamtergebnis von 140, 0 Ringen den dritten Platz in Ihrer Altersgruppe.

 

Und auch Janine Peter setzte ihr Können unter Beweis und erreichte mit einem Gesamtergebnis von 190,8 Ringen den dritten Platz in ihrer Altersgruppe.

 

Des weiteren konnte Nisse Molsen mit einem Gesamtergebnis von 172,7 Ringen den 9. Platz und Tobias Küster mit einem Gesamtergebnis von 131,6 Ringen den 24.Platz in der jeweiligen Altersgruppe belegen und rundeten das tolle Gesamtergebnis unserer Jungschützen ab. Herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!.

 

Bildergalerie

 

Marianna Ewald vor dem Start...

 

Marianna Ewald bei der Siegerehrung. Es wurde ein hervorragender 3. Platz belegt.

 

Janine Peter beim Probeschießen.

 

Janine Peter bei der Siegerehrung. Sie belegte ebenfalls einen hervorragenden 3. Platz.

 

Nisse Molsen beim Probeschießen. Nisse belegte den 9. Platz.

 

Tobias Küster beim Probeschießen. Tobias belegte den 24. Platz.

 

Tolle Ergebnisse. Macht weiter so.

Horrido

 

 

 

 

Jungschützenabteilung Oktoberfest 2022

 

Unser diesjähriges Oktoberfest fand wieder auf unserem Vereinsgelände in bayrischer Atmosphäre statt. Nach der Begrüßungs- und Eröffnungsrede unseres 1. Vorsitzenden Claus Reimann wurde das bayrische Büfett eröffnet und die Jungschützenabteilung durfte als Erstes das Büfett „stürmen“. Im Anschluss an das Essen erfolgte schließlich die Siegerehrung. Nachdem die Uniform bzw. die Regenjacken bei den Jungschützen in „Form“ gebracht worden waren, erfolgte die Proklamation, wobei die Orden und Pokale von den Jungschützen sehr stolz entgegengenommen wurden.

 

So konnte sich Franziska M. Gebauer über den Gewinn des heiß begehrten Oscarpokal freuen. Mirja Lünsmann wurde für den Jahresmeistertitel der Luftgewehrschützen im Freihandschießen geehrt und erhielt den Bogenschützenpokal. Bei den Lichtpunktschützen gewann Marianna Ewald ihren aller ersten Orden und wurde Jahresmeisterin im Lichtpunktschießen. Die Freude war bei allen Gewinnern riesengroß. Nach der Preisverteilung verlebten wir mit unseren Preisträgern und Majestäten noch ein paar schöne Stunden auf dem Oktoberfest.

Ergebnisse:

 

Oscarpokal: Franziska M. Gebauer 92 Ring

 

  1. Platz: Mirja Lünsamann 90 Ring

  2. Platz: Kerstin Westphal 86 Ring

      

Jahresmeister LG Freihand: Mirja Lünsman 490 Ring

  1. Kerstin Westphal 344 Ring

  2. Stella S. Gebauer 317 Ring

  3. Franziska M. Gebauer 165 Ring

  4. Rieke Molsen 133 Ring

  5. Jenna Buchholz 126 Ring

  6. Gesa Lüders 90 Ring

  7. Sören Friedrich 49 Ring

     

Jahresmeister Lichtpunkt : Marianna Ewald 386 Ring

  1. Paul Westphal 354 Ring

  2. Nisse Molsen 241 Ring

  3. Tobias Küster 219 Ring

  4. Jendrik Buchholz 180 Ring

  5. Janina Peter 178 Ring

  6. Jan Weindok 174 Ring

  7. Piet Borm 132 Ring

  8. Melina Schmidt 109 Ring

  9. Imke Lüders 87 Ring

 

LG Auflage

  1. Gesa Lüders 100 Ring!

  2. Kerstin Westphal 99 Ring

  3. Stella S. Gebauer 99 Ring

  4. Rieke Molsen 97 Ring

  5. Franziska M. Gebauer 97 Ring

  6. Jenna Buchholz 95 Ring

  7. Ole Molsen 92 Ring

  8. Tizian Gebauer 90 Ring

  9. Ole Möhlenhoff 89 Ring

  10. Mirja Lünsmann 89 Ring

  11. Sören Friedrich 86 Ring

  12. Imke Lüders 75 Ring

 

LG Freihand

  1. Kerstin Westphal 91 Ring

  2. Gesa Lüders 90 Ring

  3. Stella S. Gebauer 86 Ring

  4. Franziska M. Gebauer 84 Ring

  5. Mirja Lünsmann 81 Ring

  6. Rieke Molsen 69 Ring

  7. Sören Friedrich 49 Ring

 

LG Glück

  1. Jenna Buchholz 10,4 Teiler

  2. Franziska M. Gebauer 23,0 Teiler

  3. Gesa Lüders 25,9 Teiler

  4. Rieke Molsen 31,1 Teiler

  5. Sören Friedrich 58,8 Teiler

  6. Tizian Gebauer 61,8 Teiler

  7. Mirja Lünsmann 85,9 Teiler

  8. Ole Molsen 112,3 Teiler

  9. Ole Möhlenhoff 142,3 Teiler

  10. Kerstin Westphal 150,7 Teiler

 

LG Luftpistole

  1. Mirja Lünsmann 62 Ring

  2. Gesa Lüders 45 Ring

  3. Kerstin Westphal 32 Ring

Lichtpunkt Auflage

  1. Nisse Molsen 89 Ring

  2. Janine Peter 88 Ring

  3. Jendrik Buchholz 87 Ring

  4. Paul Westphal 86 Ring

  5. Tobias Küster 79 Ring

  6. Jan Weindok 78 Ring

  7. Melina Schmidt 64 Ring

  8. Marianna Ewald 57 Ring

 

Lichtpunkt Glück

  1. Paul Westphal 72,1 Teiler

  2. Janine Peter 76,0 Teiler

  3. Nisse Molsen 84,3 Teiler

  4. Jendrik Molsen 84,3 Teiler

  5. Marianna Ewald 162,4 Teiler

  6. Jan Weindok 258,6 Teiler

Bildergallerie:

Unser Siegerfoto mit dem Betreuerteam

 

Unsere Jugend beim leckeren Büffet..

 

So sehen Sieger aus....

 

 

 Unsere Oscargewinnerin Franziska Marie Gebauer

 

 Unsere Luftgewehr Jahresmeisterin Mirja Lünsmann mit der zweitplatzierten Preisträgerin Kerstin Westphal

 

Unsere Jahresmeisterin im Lichtpunktschießen Marianna Ewald zusammen mit dem zweitplatzierten Preisträger Paul Westphal

Horrido

 

 

Zeltlager der Jungschützenabteilung 2022

 

Endlich war es wieder soweit. Nach einer langen Corona Pause konnten wir wieder unser beliebtes Zeltlager mit insgesamt 23 Teilnehmern durchführen. So schlugen wir am ersten Septemberwochenende diesen Jahres unsere Zelte auf unserem Vereinsgelände der BSG Lehrte auf. Manch ein Zelt hatte dabei auf Grund der Größe sogar den Charakter eines Palastes.

 

Nachdem wir schließlich unsere Zeltstadt errichtet hatten, ging es zum gemütlichen Teil über. Zusammen mit unseren Ehrengästen (ehemalige Jugendleiter/innen) und unserem Vorstand stärkten wir uns mit einem tollen Barbecue. Nachdem dann alle satt waren, folgten Freizeitspiele bei netter Musik und man erinnerte sich an die „guten alten Zeiten“. So manch eine Anekdote wurde noch mal zum Schmunzeln aller Teilnehmer „zum Besten“ gegeben.

 

Ein Highlight des Abends war dabei sicherlich auch die gesponserte „Candy Bar“, die innerhalb von Sekunden von den Jungschützen verspeist worden war.

 

Zur fortgeschrittener Stunde erfolgte dann die allgemeine Nachtruhe, wobei der eine oder die andere noch Sternschnuppen am Nachthimmel bewundern konnte. Das war einfach ein tolles Erlebnis. Außerdem hatte sich das „Betreuer-Nachtgespenst“ „Huhibuuh Kerstin“ kurzfristig in unser Zeltlager verirrt und sorgte für ein wenig Aufsehen, bevor es wieder in den Nachthimmel verschwand.

 

Nach einer kurzen aber auch sehr kalten Nacht weckte uns dann gegen 06.00 Uhr die Morgensonne und das durch die Betreuer eingespielte Lied „Guten Morgen Sonnenschein“ weckte dann auch die letzten Schlafmützen auf.

 

Zur sportlichen Ertüchtigung wurde dann das Lehrter Freibad erobert. Und auch wenn das Wasser wirklich sehr, sehr kalt war, wurden die Bahnen geschwommen und es wurden tolle Sprünge vom Sprungturm gezeigt, die alle die Wertung „10,0“ verdient gehabt hätten.

 

Nachdem dann alle wieder „frisch und munter“ waren, wurde in unserem Zeltlager gefrühstückt und dann wurde zum Bus verlegt, wo uns unsere Busfahrerin „Efje“ schon erwartete.

Dann fuhren wir in den „Heidepark Resort“ nach Soltau und machten den Park gruppenweise unsicher. Viele Attraktionen wie „Colossos, Mountain-Rafting“ oder der „Screamtower“wurden ausprobiert. Aber auch unsere kleineren Jungschützen kamen dabei nicht zu kurz und besuchten auch andere tolle Fahrgeschäfte und hatten ihren Spaß.

 

Schließlich wurde nach einigen Stunden wieder die Heimfahrt angetreten und man konnte vielen Jungschützen die Anstrengungen des Tages und der zurückliegenden Nacht anmerken, denn es war sehr ruhig auf der Rückfahrt im Bus gewesen. Als wir wieder in unserer „Zeltstadt“ angekommen waren, wurde noch ein Abschlussgrillen durchgeführt und dann wurde das Zeltlager 2022 nach dem allgemeinen Abbau beendet.

 

Für viele unserer alten und neuen Jungschützen war es wieder ein tolles und unvergessenes Erlebnis. Einen besonderen Dank gilt dabei an die helfenden Eltern und Sponsoren.

Bildergalerie

 

                         

                        ... unsere Zeltstadt...

 

... die Jungschützenabteilung mit ihren Ehrengästen... 

 

... im Heidepark...

 

                       

                       ... kurze Pause ...

... tolle Stimmung...

 

... es war ein toller Tag...

 

... schön war es wieder...

 

Horrido

 

Schießsportliche Aktivitäten und Erfolge der Jungschützenabteilung

 

Während der Jahreshauptversammlung der BSG Lehrte wurden viele unserer Jungschützen für ihre schießsportlichen Leistungen geehrt. Sie erhielten dabei Orden und Urkunden als Auszeichnungen und waren dabei sehr stolz auf ihre erbrachten Leistungen. Weiter so!.

 

Unsere glücklichen Jungschützen zusammen mit ihren Betreuern nach der Vergabe der Leistungsnadeln.

 

 

 

 

Teilnahme am Kreiskönigsschießen in Burgdorf

 

In diesem Jahr war es endlich wieder so weit und es fand das Kreiskönigsschießen in Burgdorf statt. Begleitet von unserer Jungendbetreuerin Andrea Friedrich nahmen unsere Jungschützen Jannes Molsen, Franziska Marie Gebauer sowie Sören und Wencke Friedrich an diesem Wettbewerb teil. Dabei konnte sich schließlich Wencke Friedrich mit einem 152,8 Teiler über einen fünften Platz freuen. Herzlichen Glückwunsch dazu!.

 

Unsere Betreuerin Andrea Friedrich zusammen mit den Jungschützen Jannes Molsen, Franziska Marie Gebauer sowie Sören und Wencke Friedrich. 

 

 

 

Teilnahme an den Landesmeisterschaften in Hannover in dem Wettbewerb Luftgewehr Freihand

 

Unsere Jungschützen Jenna Buchholz, Rieke Molsen und Kerstin Westphal sowie Wencke Friedrich konnten sich dieses Jahr für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft im Freihandschießen in Hannover qualifizieren und erreichten dabei tolle Ergebnisse. Betreut wurden unsere Jungschützen dabei durch unsere Jugendbetreuer Holger Westphal und Sascha Wittbold, die auch für die gute Laune sowie Stimmung sorgten. Für alle teilnehmenden Jungschützen war dieser Wettbewerb wieder ein tolles Erlebnis mit der Erkenntnis, auch im nächsten Jahr wieder daran teilnehmen zu wollen.

 

 

Unsere teilnehmenden Jungschützinnen...

 

 

 

 

Unsere Jungschützinnen vor und während des Wettkampfes...

....Rieke Molsen...

 

...Jenna Buchholz...

 

...Kerstin Westphal...

 

...Wencke Friedrich...

 

 

Horrido

 

 

 

 

 

 

Müllsammelaktion 2022

 

Am 26.03.2022 beteiligte sich die Jungschützenabteilung an der Müllsammelaktion „Lehrte putzt sich raus“. Geplant und organisiert wurde diese Aktion für unsere Abteilung von den Jungschützenbetreuerinnen Nadja Lünsmann und Andrea Friedrich.

 

Die Jungschützen und auch einige Jungschützeneltern trafen sich dann am 26.03.22 um 10.00 Uhr am Bürgerschützenheim. Dann ging es mit Bollerwagen, speziellen Mülltüten von der Region Hannover, Müllgreifzangen und Handschuhen in Kleingruppen los. Es wurde dann um das Bürgerschützengelände herum, im Stadtpark und im angrenzenden „Hohnhorstwald“ fleißig Müll gesammelt, wobei manch ein „Müllfund“ für Ekel, Entsetzen, Unverständnis, Fassungslosigkeit aber auch zur Heiterkeit beitrug.

So wurden beispielsweise Windeln, Jeanshosen, Schuhe, Unterhose, Jacken, Socken, Gartenstühle, Fahrräder, tote Tierkadaver sowie noch verpackte Grillhähnchen und Bratwürstchen entdeckt.

 

Diese achtlose Müllentsorgung sorgte bei den Teilnehmern für Fassungslosigkeit und Traurigkeit in der heutigen „Friday for Future“ Generation. Bleibt zu hoffen, dass in Zukunft ein besseres Umweltbewusstsein stattfinden wird.

 

Im Anschluss an die Sammelaktion wurde dann gegen 13.00 Uhr in unserem Schützenheim am/im „Jungschützenpavillon“ noch ein Grillen durchgeführt. Die von den Eltern gesponserten Salate und Getränke sorgten dann nach der anstrengenden Sammelaktion für allgemeine gute Laune und Heiterkeit sowie für einen gelungenen Tagesabschluss mit dem Wunsch, auch im nächsten Jahr wieder an dieser „Müllaktion“ teilnehmen zu wollen.

Bildergalerie

 

 

Für ALLE war Sammelpunkt im BSG Heim.

Gruppenfoto der Jungschützen

 

 

 

Teilnahme an den Kreismeisterschaften im Freihandschießen

 

Am 26.02.2022 nahmen zehn Jungschützen an den Kreismeisterschaften im LG Freihandschießen in Uetze teil. Alle Teilnehmer hatten dabei viel Spaß, gaben ihr Bestes und erzielten super Ergebnisse. Die Freude war dabei über die erzielten Kreismeistertitel riesengroß und ist eine tolle Motivation für die kommenden Schießabende. Weiter so!.

 

Ergebnisse Mannschaft -Schüler-

 

Kreismeister:

1. Platz Kerstin Westphal 166,4 Ring

Rieke Molsen 139,4 Ring

Bent Lüders 132,2 Ring = 438,0 Ring

 

3. Platz Jenna Buchholz 148,6 Ring

Ole Molsen 95,5 Ring

Nick N. Gebauer 68,4 Ring = 312,5 Ring

Einzelwertung Schülerinnen

2. Platz Kerstin Westphal 166,4 Ring

 

Einzelwertung Schüler

3. Platz Bent Lüders 132,2 Ring

 

Bildergalerie:

 

 

 

Ergebnisse Mannschaft -Jugend-

Kreismeister:

1. Platz Wencke Friedrich 387,9 Ring

Gesa Lüders 369,2 Ring

Mirja Lünsmann 324,8 Ring = 1081,9 Ring

 

Einzelwertung Jugend w

1. Platz Wencke Friedrich 387,9 Ring

3. Platz Gesa Lüders 369,2 Ring

 

Einzelwertung Juniorinnen 2

3. Platz Franziska M. Gebauer 334,4 Ring

 

Bild

 

Horrido

 

 

 

 

 

Jungschützenabteilung Winterschießen 2022

Nach einer langen Pandemie bedingten Durststrecke konnte auch die Jungschützenabteilung das Schießen um die Winterkönigswürde wieder durchführen. Unter Beachtung der geltenden Coronaregeln wurde das Schießen durchgeführt. Im Anschluss daran erfolgte gleich die Siegerehrung.

Bei allen Jungschützen war die innere Anspannung und Nervosität zu spüren und es zeichnete sich ein spannender Wettkampf um die Königswürde ab. Dieses Mal setzte sich Franziska Marie Gebauer mit einem hervorragenden 26,6 Teiler durch und wurde strahlende Winterkönigin 2022 vor der Zweitplatzierten Wencke Friedrich mit einem 44,6 Teiler. Den dritten Platz belegte mit einem 61,0 Teiler Stella Sophie Gebauer.

Aber auch der Wettkampf um den begehrten Kurt-Müller-Pokal war äußert spannend. Doch in diesem Jahr schwächelten die Favoriten etwas und so errang völlig überraschend aber auch völlig verdient Kerstin Westphal mit einem Gesamtergebnis von 185 Ringen den Pokal vor der Zweitplatzierten Mira Lünsmann mit 183 Ringen. Den dritten Platz belegte Stella S. Gebauer mit 175 Ringen.

Bei dem Kampf um den Lichtpunktpokal konnte sich Imke Lüders mit einem 232,2 Gesamtteiler über den ersten Platz freuen. Den zweiten Platz belegte Paul Westphal mit einem 351,2 Teiler vor dem Drittplatzierten Nisse Johann Molsen mit einem 453,0 Teiler. Alle drei Sieger nahmen freudestrahlend ihre Pokale in Empfang.

Den ersten Platz auf dem Winterpokal bei den Luftgewehrschützen errang mit einem 258,4 Teiler Kerstin Westphal und konnte sich über einen weiteren Pokal in ihrer Sammlung freuen.

Den zweiten Platz mit 365,7 Teiler errang Tizian Gebauer knapp vor dem Drittplatzierten Ole Möhlenhoff mit 365,8 Teiler.

Nachdem dann auch die Winterpokale 2022 für die Luftgewehr- und Lichtpunktschützen an die strahlenden Gewinner übergeben worden waren, wurden noch unsere Newcomer Marianna Ewald und Piet Borm von den Lichtpunktschützen ausgezeichnet, die ihren ersten Wettkampf bestritten hatten. Danach wurde von allen der Heimweg angetreten, in der Hoffnung das wir im nächsten Jahr wieder ein rauschendes Winterschützenfest feiern zu können.

 Bildergalerie:

Unsere Wintermajestäten 2022

 

Unsere Pokalgewinner 2022

 

Horrido

 

Teilnahme an den Kreismeisterschaften im Lichtpunktschießen

 

Am 05.02.2022 war es endlich wieder soweit. Wir konnten mit unseren Lichtpunktschützen zur Kreismeisterschaft nach Isernhagen fahren. Mit viel Spaß, voller Tatendrang und guter Laune fuhren die Jungschützen mit ihren Betreuerinnen Kerstin Küster und Yvonne Westphal zum Wettkampf.

Man konnte es aber unserem Nachwuchs anmerken, dass sie bei diesem ersten Wettkampf sehr aufgeregt und nervös waren. Doch nach dem Probeschießen setzte dann wieder schnell die Routine ein und alle gaben ihr Bestes.

Nach dem Schießen tauschten sich dann unsere Lichtpunktschützen erst einmal über ihre Erlebnisse, Eindrücke und den eigenen Fehlerquellen aus.

Nachdem dann erst mal alle eine „Fanta“ zur Aufmunterung und Stärkung getrunken hatten und dann auch noch unser KSV Präsident Werner Bösche ein Erinnerungsfoto von uns „geknipst“ hatte, war die Stimmungslage wieder bei allen super.

Im Anschluss daran führten wir noch eine interne Siegerehrung zur Lichtpunktmeisterschaft 2021 durch, wobei ALLE eine Teilnehmerurkunde erhielten. Danach traten wir gut gelaunt den Heimweg an.

Nach dem Motto „..nach dem Schießen ist vor dem Schießen..“ wurde am nächsten Schießabend schon wieder fleißig für den nächsten Wettkampf geübt.

Leider wurden vom Kreisverband Burgdorf bislang keine Einzel- und Mannschaftsplatzierungen bekanntgegeben, so dass nur die Einzelergebnisse unserer Jungschützen bekanntgegeben werden können.

 

Ergebnisse:

 

Als Mannschaft angetreten:

 

Imke Lüders Jg. 2010 90,2/88,2 = 178,4 Ring

Jendrik Ole Buchholz Jg. 2011 89,5/95,2 = 184,7 Ring

Paul Westphal Jg. 2011 90,9/78,8 = 169,7 Ring

 

 

Als Einzelschützen angetreten

 

Tobias Küster Jg. 2011 56,9/69,5 = 126,4 Ring

 

Nisse Johann Molsen Jg. 2012 83,5/79,9 = 163,4 Ring

 

Bildergalerie

 

Super gemacht!!

 

 

Proklamation des Kinderkönigs im Rahmen der Delegiertenversammlung

 

Auf Grund der Coronapandemie musste die Proklamation des Kinderkönigs im Jahr 2020 abgesagt werden. Doch in diesem Jahr konnte die Proklamation des Kinderkönigs im Rahmen der Delegiertenversammlung in Uetze am 16.10.2021 durchgeführt werden. Zu dieser Proklamation waren die besten fünf Jungschützen des Kreisverbandes Burgdorf in der Disziplin „Lichtpunktschießen Auflage“ eingeladen worden. Dabei wurde die beste Teiler zehn ermittelt. Unter den eingeladenen Jungschützen befand sich auch unser Jungschütze Paul Westphal, der sich natürlich riesig über die Einladung gefreut hatte. Die Spannung und Nervosität bei Paul stieg dann während der Bekanntgabe an.

Schließlich konnte sich Paul über einen hervorragenden 4. Platz freuen und erhielt für seine Platzierung eine Ehrennadel und eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch dazu!.

 

Bilder:

Paul Westphal freute sich riesig über seine Platzierung.

 

 

 

...und hier die Ehrenurkunde

 

 

 

 

 

 

 

Adventsschießen der Jungschützenabteilung

 

 

 

Im Dezember führte die Jungschützenabteilung zum Jahresabschluss ein Adventsschießen durch. Mit weihnachtlicher Musik, leckeren Knabbereien in einer weihnachtlichen Atmosphäre führten wir gemäß den geltenden Coronaregeln ein Spaßschießen durch.

So mussten die Jungschützen eine Motivscheibe mit verschiedenen Punktevergaben treffen. Alle teilnehmenden Jungschützen aber auch die Betreuer hatten dabei riesig viel Spaß, da es doch eine ungewöhnliche Herausforderung mit schieß sportlichem Können und Vorstellungsvermögen war.

 

                                                       Das Adventsbetreuerteam

 

               

                Ein kleiner Anreiz auf dem Schießstand ...

 

   

               Die Spaßscheibe....

 

...volle Konzentration...

 

Nach dem Wettkampf erhielten alle Jungschützen ein kleines Präsent und begaben sich dann glücklich auf den Heimweg. So endete dann auch die diesjährige Schießsaison der Jungschützenabteilung.

Wir hoffen, dass wir im nächsten Jahr den normalen Schießbetrieb trotz Coronapandemie wieder fortführen können. Außerdem möchten wir uns noch bei allen Sponsoren für die Unterstützung in diesem Jahr recht herzlich bedanken.

 

 

Die Jugendleitung wünscht ALLEN frohe und besinnliche Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2022!!

 

Bleibt gesund !.

 

 

 

Horrido !

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungschützenabteilung: Preisträger zum Oktoberfest 2021

 

Das diesjährige Oktoberfest fand am 09.10.2021 auf dem Vereinsgelände unserer Bürgerschützengesellschaft unter Einhaltung der geltenden Coronaregeln statt. Nach der festlichen Begrüßungsrede unseres 1. Vorsitzenden Claus Reimann war das bayrische Büffet eröffnet und unsere hungrigen Jungschützen eroberten das Büffet. Nach dieser Stärkung erfolgte dann erstmals die interne Siegerehrung auf dem Oktoberfest. Im Anschluss daran erfolgte dann auch die große Ehrung unserer diesjährigen Preisträger durch unseren Vorstand. Anschließend verlebten wir noch einige schöne Stunden auf dem Oktoberfest. 

 

 

 

Die Pokale, Halsorden und Ansteckorden zum Oktoberfest 

 

Unsere Jungschützentische..

 

 

...und es war echt lecker..

 

 

Dann erfolgte die Preisverteilung..

 

 

 

Oskarpokal

 

1. Platz: Wencke Friedrich 46 Ring Aufl./44 Ring Freih.= 90 Ring (Freih.Ergebnis)

2. Platz: Gesa Lüders 49 Ring Aufl./41 Ring Freih.= 90 Ring

3. Platz: Stella S.Gebauer 46 Ring Aufl./40 Ring Freih.= 86 Ring

 

 Gewinnerin des heiß begehrten Oskarpokals: Wencke Friedrich

 

 

Jahresmeister Luftgewehr Freihand

 

1. Platz: Franziska Marie Gebauer 461 Ring

2. Platz: Mirja Lünsmann 320 Ring

3. Platz: Stella Sophie Gebauer 300 Ring

 

 Gewinnerin als Jahresmeisterin im Luftgewehrschießen: Franziska M. Gebauer

 

 

Jahresmeister Lichtpunktgewehr Auflage

 

1. Platz: Kerstin Westphal 911 Ring

2. Platz: Paul Westphal 708 Ring

3. Platz: Jendrik Ole Buchholz 622 Ring

 

Gewinnerin im Lichtpunktschießen: Kerstin Westphal

 

 

 

 

Das Siegerfoto

 

 Unsere Jungschützen

 

 

Ergebnisse der Preisscheiben:

 

Luftgewehr Freihand

 

1. Platz: Franziska Marie Gebauer 89 Ring

2. Platz: Wencke Friedrich 88 Ring

3. Platz: Stella Sophie Gebauer 86 Ring

 

Luftpistole

 

1. Platz: Wencke Friedrich 77 Ring

2. Platz: Mirja Lünsmann 76 Ring (Schußfolge)

3. Platz: Franziska Marie Gebauer 76 Ring

 

Luftgewehr Auflage

 

1. Platz: Gesa Lüders 98 Ring (Schußfolge)

2. Platz: Wencke Friedrich 98 Ring

3. Platz: Jenna Buchholz 95 Ring

 

Luftgewehr Glück

 

1. Platz: Gesa Lüders 9,0 Teiler !!!

2. Platz: Wencke Friedrich 10,0 Teiler !!

3. Platz: Olse Molsen 11,0 Teiler !

 

Lichtpunktgewehr Auflage

 

1. Platz: Jendrik Ole Buchholz 95 Ring

2. Platz: Kerstin Westphal 93 Ring (Schußfolge)

3. Platz: Paul Westphal 93 Ring

 

Lichtpunktgewehr Glück

 

1. Platz: Jendrik Ole Buchholz 29,1 Teiler

2. Platz: Nick Noah Gebauer 64,1 Teiler

3. Platz: Paul Westphal 85,8 Teiler